LEBENDE GESCHICHTE

KULTURGUT UND

Die ersten Fachwerkhäuser wurden vor
mehreren Jahrhunderten gebaut. Bis
heute strahlen Sie unvergleichlichen
Charme aus. Wir haben es uns zur
Aufgabe gemacht, das architektonische
Kulturgut zu sanieren und restaurieren.

Sanierungsprojekte und Restaurierung von Fachwerkhäusern

Ihr Fachwerkgebäude ist bauliche Tradition und architektonisches Kulturgut

Die Geschichte der Fachwerkhäuser reicht bis ins Mittelalter zurück. Holz und Flechtwerk mit Lehm verputzt war damals der Standard für Hütten und Häuser. Die tragenden Pfosten wurden noch im Erdreich vergraben.

Ohne Schutz gegen Feuchtigkeit verfaulte das Holz nach einiger Zeit und die Häuser wurden instabil. Die Lösung: Steinfundamente, auf die die Holzbalken gesetzt wurden. Leider warer diese Konstruktion aber sehr anfällig umzukippen.

Wie also die Wände stabilisieren? Mit Verstrebungen und Riegeln, die die seitlich wirkenden Kräfte abfangen und weiterleiten! Das Fachwerk war geboren.

Bis heute haben alle Fachwerkhäuser eines gemeinsam: ein Holzskelett aus verstrebten Balken, die sie im Inneren zusammenhalten und stützen. Als Holzart ist besonders Eiche beliebt, da sie sehr fäulnisresistent ist. Die Zwischenräume zwischen den Holzbalken werden Gefach genannt. Sie sind mit Lehm, Ziegeln oder Natur-, Mauer- oder Bruchsteinen gefüllt und gemauert.

Wie nachhaltig das natürliche Bauen mit Holz ist, wird deutlich, wenn Sie überlegen, wie viele Generationen die Bauwerke bereits überdauert haben.

Heute sind die Fachwerkhäuser in unseren Städten und auf dem Land architektonisches Kulturgut, lebende Geschichte und Zeugen baulicher Tradition. Sie geben der Landschaft einen besonderen Reiz und ein unverwechselbares Gesicht.

Wir helfen Ihnen, Ihr Fachwerkhaus zu erhalten und Ihr Baudenkmal zu pflegen. Das tun wir mit Zustandsanalysen, Planung der Sanierung und Restaurierung bis hin zur handwerklichen Umsetzung mit Holz- und Lehmbau. Außerdem dokumentieren wir das Bauvorhaben für Sie und kümmern uns um denkmalrechtliche Belange, sodass Sie in aller Bürokratie immer gut beraten sind.

Sie haben ein Fachwerkhaus und benötigen professionelle Unterstützung bei der Sanierung, Instandhaltung oder Wartung und Pflege? Dann melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf Ihr Projekt.

Ihr Fachwerkgebäude ist bauliche Tradition und architektonisches Kulturgut

Umfassende Bauforschung und Substanzanalyse mit Messer, Beil und Bohrmaschine, um pflanzliche und tierische Schädlinge sowie sanierungsbedürftige Teile des Gebäudes möglichst zerstörungsfrei zu identifizieren.

Fachgerechte Restaurierung mit Verwendung von Originalbauteilen und historischem Baumaterial, also z. B. Balken aus abgebrochenen Gebäuden, welche wir zur Wiederverwendung bringen.

Austausch von beschädigte Bauteilen aus dem Dachwerk, ausschneiden befallener Teile und ersetzen mit passgenauen Prothesen, abstützen von Einzelteilen, die Unterstützung benötigen, Beseitigung von Baupfusch sowie komplette Neueindeckungen des Dachwerks.

Wartung und Instandhaltung von historischen Gebäuden.

Beratung zu Vorgaben des Denkmalschutzes.

Individuelle Projektplanung mit exklusiven Lösungen, wie es sie nur vom Zimmermann gibt.