KULTUR BEWAHREN

DENKMAL SCHÜTZEN

Als Besitzer eines Denkmals wissen Sie:
Ein historisches Gebäude ist nicht einfach
irgendein Haus! Es benötigt besondere
Aufmerksamkeit. Wir helfen, damit Sie bei
einer Sanierung alle Auflagen erfüllen.

Kein Ärger mit den Behörden dank kompetenter Expertenberatung

Wir sind Ihr Vermittler und Berater in Sachen Denkmalschutz und bedenken alle nötigen Anforderungen und Normen

Wertvolles erhalten – das ist das Ziel des Denkmalschutzes. Historische Bausubstanz ist ein Zeitzeuge und prägt die Architektur unserer Städte und des Landes bis heute. Fachwerkgebäude und traditionelle Häuser bergen einen ganz eigenen Charme, eine eigene Geschichte, und stehen deshalb zu Recht unter besonderem Schutz.

Die Sanierung solch alter Gebäude bedarf nicht nur eines umfassenden Verständnisses für historische Bausubstanz, sondern auch Wissens im Bezug auf den Denkmalschutz. Denn letztendlich hat bei einem Haus, das als Denkmal gilt, die Denkmalschutzbehörde einiges an Mitspracherecht.

Sie entscheidet unter anderem mit, in welchem Umfang Sanierungsmaßnahmen umgesetzt werden dürfen. Um ein Denkmal lange zu erhalten, ist allerdings umgekehrt auch der Besitzer gefordert – er ist für den Erhalt der historischen Immobilie verantwortlich.

Zu den Restaurierungsarbeiten gehören zum Beispiel das Instandhalten der Dächer und der Dachkonstruktion sowie des Putzes und des Anstrichs, das Trocknen der Bausubstanz bei eindringender Feuchtigkeit und das Wiederherstellen der Tragfähigkeit von beschädigten Bauteilen.

Ich bin Ihr Vermittler und setze da an, wo Sie nicht weiterwissen. Das heißt, Sie müssen sich nicht mit Fachlatein und Behördendeutsch auseinandersetzen. Aus jahrelanger Erfahrung mit den Kollegen vom Denkmalschutz, weiß ich, welche Themen es anzusprechen gilt und wovon die Rede ist.

Bereits zu einem frühen Zeitpunkt in der Planungsphase spreche ich mich mit der Behörde ab, um zu klären, ob und in welchem Umfang Restaurierung und Sanierung stattfinden können. Bei manchen Baudenkmälern steht nur die Fassade unter Schutz, bei anderen sind auch der Grundriss sowie das Gebäudeinnere, die bauliche Konstruktion und eventuelle sogar Wandbekleidungen eingenommen und dürfen nicht wesentlich verändert oder gar zerstört werden.

Ich kläre gemeinsam mit Ihnen und der Denkmalschutzbehörde alle nötigen Fragen, sodass wir Planungssicherheit hinsichtlich Kosten und Ausführung haben und Sie keine bösen Überraschungen erwarten.

Keine Sorge: Gemeinsam behalten wir bei aller Bürokratie und allen Anträgen den Überblick und schaffen es, Ihr Baudenkmal regelkonform instandzusetzen und zu erhalten.

Sie haben ein denkmalgeschütztes Gebäude, welches saniert werden soll und benötigen dabei fachliche Unterstützung von Experten im Bereich Denkmalpflege? Dann bin ich als geprüfter Restaurator im Zimmererhandwerk der richtige Fachmann für Sie.